Book Now
Loading...
03/2018: Oster Triathlon Camp 2017-06-28T12:30:24+00:00

ALCÙDIA MALLORCA

OSTER TRIATHLON CAMP

Grundlagen Trainingslager für erfahrene Triathleten aller Leistungsstärken

Termin: 18.03.-01.04.2017
Location: Alcúdia / Mallorca
Camphotel: Port Blue Pollentia Club**** (+)
Teilnehmerzahl: max. 30 Personen

REISEANFRAGEN

Angebot anfordern!

QUALIFIZIERTE BERTREUUNG

Deine Trainer im Camp

CAMPLEITUNG

Jörg Birkel

Dipl.-Sportwissenschaftler & Triathlon-Coach, Trainer, Fachbuchautor, Redakteur bei ilovecycling.de und dem Triathlon Magazin

REISELEITUNG

Patricia Birkel

Reiseleitung, Organisation, Personal Trainerin, Radguide, Heilpädagogin

RADGUIDE & COACH

Josef Wilhelm

Sportwissenschaftler, Triathlon-Trainer, Radguide

IMPRESSIONEN

Hier gibt es einen kleinen Einblick

Unsere Leistungen im Überblick

  • Sportwissenschaftliche Leitung

  • Viel Spaß beim Training in der Gruppe

  • Radtraining in leistungsgerechten Kleingruppen

  • Geführtes Schwimm- und Lauftraining

  • Koppeltraining

  • Triathlonspezifisches Athletiktraining

  • Beheizter 25m-Pool (indoor und outdoor)

  • Fachvortrag Trainingsplanung und -steuerung

  • Fachvortrag Sporternährung / F-AS-T-Formel nach Dr. Feil

  • Testprodukte: Sailfish, Ameo, REV-Paddles, FitRabbit

  • Optional: Videogestützte Laufstil- und Schwimmstil-Analysen

  • Optional: Physiotherapie und Massage

  • Tapasabend

UNSER CAMPHOTEL

Pollentia Club Resort****

„Am schönsten fand ich die Radausfahrten. Riesig für mich war, dass ich mit Jörg immer einen kompetenten Radguide an meiner Seite hatte und mich dadurch echt sicher gefühlt habe. Immer das Gefühl zu haben, es ist jemand da der sich auskennt, der auf mich achtet, dabei aber nie die Gruppe aus den Augen verliert, hat mir den Spaß am Radeln echt noch verdoppelt.“

MARIE-JAN AUS KÖLN

„Es hat alles perfekt gepasst, angefangen vom Trainigsplan über die wunderbare Radgruppen, die Schwimmanalyse (ich glaub, ich habe jetzt erst verstanden, was „hoher Ellenbogen “ bedeutet) bis zur Stimmung in der ganzen Gruppe (was für mich als Oldie sehr wichtig war). Auch das Hotel fand ich sehr gut geeignet. Den Vergleich zum Camp eines anderen Anbieters, das ich vor drei Jahren besucht habe, gewinnt Ihr um Längen. Macht weiter so. Viele Grüße nach Mallorca!“

UDO AUS WÜRZBURG

TRAINING IM PARADIES

Das erwartet dich im Camp

Die Osterzeit ist für viele Triathleten Trainingslagerzeit. Dann heißt es: Ab in den Süden und Radkilometer sammeln. Unser Oster Triathlon Camp ist ein Grundlagentrainingslager mit Schwerpunkt auf dem Radfahren und findet im beliebten Port Blue Pollentia Club**** in Alcúdia/ Mallorca statt. Das Camp ist für fortgeschrittene Einsteiger, Könner und Profis geeignet.

In kleinen, leistungsgerechten Radgruppen erkunden wir die Insel. Dabei achten wir auf einen niedrigen Betreuungsschlüssel; auf max. 6-8 Teilnehmer kommt ein Radguide. Dadurch können wir sehr homogene Gruppen bilden und besser auf die einzelnen Teilnehmer achten. So ist sichergestellt, dass niemand überfordert wird. Außerdem gibt es täglich die Möglichkeit, die Radgruppe zu wechseln.

Auch Schwimmen und Laufen kommen nicht zu kurz. Das tägliche Schwimmtraining findet im beheizten Hotelpool mit 25m-Bahnen statt und ist technikorientiert. Beim Lauftraining stehen ebenfalls qualitative Inhalte wie Lauf-ABC, Intervalle und Koppelläufe im Fokus.

Wir lieben Triathlon und wollen dir unsere Begeisterung für den Sport näher bringen. Sicherlich geht es primär um das Training und die individuelle Leistungsverbesserung, aber wir achten auch darauf, dass der Spaß nicht auf der Strecke bleibt. Vor dem Ruhetag findet beispielsweise unser beliebter Tapasabend in einer mallorquinischen Bodega statt.

Wir lieben Triathlon!

BEISPIELWOCHE

Trainingsplan im Camp

Sonntag:

Anreise im Laufe des Tages. Wer früh da ist und mag, kann sich schon mal auf eigene Faust etwas einrollen. Nach dem Abendessen finden die offizielle Teilnehmer-Begrüßung und ein erster Vortrag statt.

Montag:

Am ersten Trainingstag geht es morgens direkt in den Pool zu einer ersten Schwimmtechnikeinheit. Nach dem Frühstück findet ein obligatorisches Fahrsicherheits- und Fahrtechniktraining für alle Campneulinge statt, bevor wir in kleinen Radgruppen die Gegend erkunden. Anschließend steht ein lockerer Koppellauf auf dem Plan und zum Tagesabschluss treffen wir uns vor dem Abendessen zu einer kurzen Athletik-Session.

Dienstag:

Nach einem lockeren Morgenlauf mit Lauf-ABC geht’s ans Frühstücksbuffet bevor es auf dem Rad erstmals in den Bergen zur Sache geht. Auf dem Plan stehen Bergintervalle. Nachmittags besteht die Möglichkeit ein eigenes Programm zu schwimmen. Dafür sind Bahnen reserviert. Vor dem Abendessen ist dann eine Mobility-Einheit geplant. Und zum Abschluss des Tages gibt es einen Fachvortrag über Training und Technik.

Mittwoch:

Morgens steht das nächste Schwimmtraining an. Im Anschluss an das Frühstück sind knackige Laufintervalle und ein Faszientraining geplant. Am Nachmittag geht es dann für eine lockerer Runde aufs Rad. Am Abend findet dann unser beliebter Tapasabend in der Bodega des Port im traumhaften Hafen von Alcúdia statt.

Donnerstag:

Der vierte Tag steht im Zeichen der Entlastung. Die Beine haben Pause, aber du kannst auf reservierten Bahnen etwas schwimmen oder das clubeigene Fitnessstudio nutzen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Neoprenanzüge zu testen. Unser langjähriger Partner Sailfish ist vermutlich wieder mit der aktuellen kollektion vor Ort. Es gibt übrigens einen attraktiven Camprabatt auf die Anzüge. Wer nicht im Pool schwimmen möchte und einen eigenen Neoprenanzug dabei hat, kann diesen im Meer zum Einsatz bringen.

Freitag:

Am Freitag steht die Königsetappe an. Für die fitten Fahrer heißt das: Küstenklassiker. Gutes Wetter vorausgesetzt, fahrt ihr morgens mit dem Bus nach Port Andratx und könnt von da die gesamte Küstenstraße durchs Tramuntanagebirge abfahren. Bis zum Hotel sind es 120 Kilometer und über 2.300 Höhenmeter. Je nach Tempo ist die Ankunft der verschiedenen Gruppen gegen Nachmittag geplant. Für die restlichen Teilnehmer bieten wir eine alternative Strecke an. Abends steht dann ein zweiter Fachvortrag zu Trainings- oder Ernährungsthemen auf dem Plan.

Samstag:

Den letzten Trainingstag beginnen wir mit einem Nüchternlauf. Nach dem ausgiebigen Frühstück steigen wir dann wieder aufs Rad und fahren die Beine locker. Vor dem Abendessen steht dann eine entspannende Athletikeinheit mit etwas Stretching und Stabi auf dem Programm. Den Abend und das Camp lassen wir dann nach dem Essen an der Bar ausklingen.

Sonntag:

Die Woche ist wie im Flug vorbeigegangen. Es heißt Abschied nehmen von alten und neuen Triathlon-Freunden.

ANFORDERUNGEN

Für wen ist das Camp geeignet?

Fortgeschrittene Einsteiger bis Könner. Eine gewisse Grundfitness + Erfahrung mit dem Rennrad solltest du unbedingt mitbringen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass du gesund und sporttauglich bist. Im Zweifel solltest du das mit einem Sportmediziner abklären. Außerdem erwarten wir, dass du Kraulen in Grundzügen beherrschst und bereits eine Strecke von 400m am Stück bewältigen kannst. Radfahren in Gruppen sollte dir vertraut sein und du kannst schon Touren bis 70 Kilometer bei einem Tempo von 20km/h+ sicher! in Gruppen mitfahren.

Hinweis: Für absolute Einsteiger und Couchpotatoes ist das Angebot nicht geeignet. Schau dir bitte unsere Triathlon Einsteiger Camps an. Hier sind unsere Mindestanforderungen wesentlich geringer und es gibt einen Krauleinsteigerkurs sowie ausgiebiges Fahrttechniktraining

KOSTEN & LEISTUNGEN

Reisepreis

Das Oster Triathlon Camp ist einwöchig oder zweiwöchig buchbar. Der Camppreis beträgt 250€ pro Woche. Flüge, Transfer und Mietrad sind nicht im Preis enthalten. Über unseren Reisepartner Allacher Reisewelt können wir dir auch ein Reisepaket mit Hotel anbieten.

Jorges Zimmerbörse: Bei diesem Camp kannst du auch als Alleinreisender ein halbes Doppelzimmer buchen, sofern wir einen passenden Zimmerpartner finden. Gib bei der Reiseanfrage bitte an, dass du an unserer Zimmerbörse interessiert bist, dann berücksichtigen wir dies bei deinem Angebot.

WEITERE REISEZIELE

Triathlon Camps