Book Now
Loading...
01/2018: Triathlon Erlebniscamp Südafrika 2017-06-17T14:11:35+00:00

STELLENBOSCH SÜDAFRIKA

TRIATHLON ERLEBNISCAMP SÜDAFRIKA

Grundlagen Trainingslager und Erlebnisreise für erfahrene Triathleten

Termin: 11.01.-25.01.2018
Location: Stellenbosch / Südafrika
Camphotel: Black Horse Bike Inn / Appartment
Teilnehmerzahl: mind. 6 Pers. / max. 18 Pers.

QUALIFIZIERTE BERTREUUNG

Deine Trainer im Camp

CAMPLEITUNG

Jörg Birkel

Dipl.-Sportwissenschaftler & Triathlon-Coach, Trainer, Fachbuchautor, Redakteur bei ilovecycling.de und dem Triathlon Magazin

REISELEITUNG

Patricia Birkel

Reiseleitung, Organisation, Personal Trainerin, Radguide, Heilpädagogin

IMPRESSIONEN

Hier gibt es einen kleinen Einblick

Unsere Leistungen im Überblick

  • Sportwissenschaftliche Leitung

  • Professionelle Trainingsbedingungen an der Universität Stellenbosch

  • Geführtes Schwimmtechniktraining

  • Geführtes Lauftraining mit Lauf-ABC und Lauttechniktraining

  • Geführte Radausfahrten in leistungsgerechten Kleingruppen

  • Begleitfahrzeug

  • Freiwassertraining in geschütztem Damm

  • Koppeltraining

  • Triathlonspezifisches Athletiktraining und Stretching

  • Fachvorträge und Insider-Tipps

  • Beheizter 50m-Pool und 400m-Leichtathletikbahn

  • Videogestützte Bewegungsanalysen mit Auswertung (Schwimmen)

  • Optional: Physiotherapie und Massage

  • Attraktives Rahmenprogramm mit Kapexkursionen (Wandern, Weinprobe, Ausflüge)

UNSER CAMPHOTEL

Black Horse Bike Inn

„Südafrika ist einfach der Hammer. Klima, Infrastruktur, Sportstätten – das Land bietet nicht nur optimale Trainingsbedingungen, sondern besticht auch durch seine atemberaubende Landschaften und die Frundlichkeit der Südafrikaner. Für Radfahrer und Triathleten ist die Sportregion Stellenbosch unbedingt eine Reise wert.“

DENISE SCHINDLER AUS MÜNCHEN(Zeitfahr-Weltmeisterin & Paralympic-Medallist)

 

„Wow, was ein Trainingslager. Das Erlebniscamp hat seinem Namen alle Ehre gemacht: Es war ein echtes Erlebnis! Die Gruppe war super, Spaß gab es ohne Ende und trainiert haben wir auch. Die Ruhetage wurden für Ausflüge genutzt, so kam das Sehen und Erleben des Landes nicht zu kurz. Die erfahrene Radguide haben die Touren angeleitet und wussten immer etwas zu erzählen.. Das Radfahren in Südafrika hat richtig Spaß gemacht und die Beine waren abends ganz schön erledigt, manches Mal ging es bis an meine Grenzen. Gut so! Jetzt weiß ich, was ich kann. Südafrika, ich komme wieder!“

WILLIE AUS SANTA PONSA

 

TRAINING IM PARADIES

Das erwartet dich im Camp

Mit unserem Erlebnis TriCamp Südafrika kannst du ein professionelles Triathlon Trainingslager mit einem einmaligen Erlebnisurlaub verbinden. Das Trainingslager findet in der südafrikanische Triathlon-Hochburg Stellenbosch in unmittelbarer Nähe zu Kapstadt statt und richtet sich an fortgeschrittene Triathlon-Einsteiger, Breitensporter und Könner gleichermaßen.

Rund um die Sportuniversität Stellenbosch bieten sich ideale Trainingsmöglichkeiten für Triathleten. Es steht ein olympischer 50m-Outdoor-Pool, eine 400m-Laufbahn und ein funktioneller Fitnessbereich zur Verfügung. Außerdem gibt es zur Erholung eine Recreational-Area mit Eisbecken und erstklassige Sport-Physiotherapeuten bieten ihre Dienste zu erschwinglichen Preisen an.

Das Erlebnis TriCamp Südafrika beinhaltet 12 Übernachtungen in modernen Appartments mit Küchenzeile. Das Frühstück kann sich jeder selber zubereiten oder auf eines der zahlreichen Cafes ausweichen. Abends gehen wir in wechselnden Restaurants in und um Stellenbosch essen und erkunden die lokale Küche.

Das Training ist in vier Trainingsblöcke á 2 Tage aufgeteilt. Neben geführten Radausfahrten in leistungsgerechten Kleingruppen (max. 6 TN pro Guide) gibt es Schwimmtraining mit individuellen Tipps zur Verbesserung der persönlichen Kraultechnik und Lauftechnikeinheiten. Abgerundet wird das Sportprogramm durch sportspezifische Athletikeinheiten (Kraft, Stretching, Faszientraining).

Neben der Praxis soll aber auch die Theorie nicht zu kurz kommen. Pro Woche stehen 1-2 Fachvorträge zu Ernährungs- und Trainingsthemen auf dem Plan. Zudem bieten abendliche Gespräche im Restaurant und an der Bar ausreichend Möglichkeiten, um sich mit anderen Teilnehmern und den Trainern über Triathlon auszutauschen.

Zwischen den Trainingsblöcken warten die Entlastungstage mit einem fantastischen Rahmenprogramm (optional). Kapstadt bei Nacht, eine Wanderung auf den Tafelberg, eine Weinverkostung auf den Weinfarmen um Stellenbosch oder eine Tour zum Kap der Guten Hoffnung sind nur einige der touristischen Highlights, die Kapstadt zu bieten hat.

Übrigens: Unser Partnerreisebüro ist auf Baukastenreisen spezialisiert. Wenn du deinen Süadfrika-Aufenthalt ein paar Tage verlängern möchtest, bspw. für eine Safari im Krüger-Nationalpark oder einen Städtetrip nach Kapstadt, sprich uns gerne an!

Wir lieben Triathlon!

Worauf wartest du noch? Sicher dir noch jetzt einen der begrenzten Plätze im Erlebnis TriCamp Südafrika!

Reiseanfragen an: info@jorge-sports.com

IMPRESSIONEN

Kraxeltour auf den Tafelberg

ABLAUF IM TRAININGSLAGER

Das geplante Reiseprogramm

Hier kannst du dir ein Bild vom geplanten Ablauf machen:

TAG 1: Abflug

Am Abend des ersten Tages beginnt die Reise mit einem Übernachtflug nach Südafrika. Günstige Flüge nach Kapstadt gibt es ab Frankfurt am Main, aber auch von anderen Deutschen Flughäfen fliegt South African Airways mehrmals pro Woche nach Afrika. Eine gute Alternative ist die Condor.

TAG 2: Ankunft in Kapstadt

Am Morgen des zweiten Tages kommen die Teilnehmer in Kapstadt an. Per Shuttle geht es dann ins nahegelegene Stellenbosch. Nach dem Check-in gibt es eine offizielle Teilnehmerbegrüßung mit Sekt und Orangensaft und einem Wochenausblick sowie einen kurzen Fachvortrag zum Verhalten im Camp und in Südafrika. Abends geht es dann gemeinsam in ein nettes Restaurant im Ort.

Tag 3: Trainingstag (Block 1)

Der erste Trainingstag beginnt mit einer lockeren Einrollrunde am Morgen. Mittags geht es dann zu einer Schwimmtechnikeinheit ins Freibad. An der Universität von Stellenbosch bieten sich dafür hervorragende Trainingsmöglichkeiten. Am Nachmittag steht dann ein kurzer Lauf mit Lauf-ABC auf dem Programm. Zum Abschluss des Tages gibt es eine funktionelle Athletik-Session.

TAG 4: Trainingstag (Block 1)

Der zweite Trainingstag beginnt mit einer qualitativen Radeinheit mit kurzen Intervallen und einem anschließeneden Koppellauf. Nachmittags gibt es dann die zweite Schwimmeinheit sowie eine Mobility-Session.

TAG 5: Entlastungstag (OPTIONAL)

Der erste Entlastungstag bietet sich an, um nach dem Frühstück Kapstadts Wahrzeichen, den Tafelberg zu besteigen. Mit einem erfahrenen Wanderführer geht es abseits der Touristenpfade hinauf. Oben angekommen erwartet uns ein Snack. Von hier aus hat man einen sensationellen Ausblick auf die gesamte Region.

Tag 6: Trainingstag (Block 2)

Der zweite Trainingsblock beginnt mit einem Intervalltraining auf der Laufbahn der Universität Stellenbosch. Hier laufen die Teilnehmer Intervalle mit individuellen Zeitvorgaben. Direkt nach der Laufeinheit gibt es ein entspannendes Faszientraining. Nach dem Frühstück steht dann noch eine lockere Radausfahrt auf dem Plan, bevor es am Nachmittag zum Schwimmtraining geht.

TAG 7: Trainingstag (Block 2)

Am vierten Trainingstag steht eine längere Radausfahrt inklusive Zeitfahrtraining auf dem Plan. Zum Tagesabschluss steht Stretch & Relax auf dem Plan.

TAG 8: Entlastungstag (OPTIONAL)

Den zweiten Entlastungstag nutzen wir für eine Weinverköstigungs-Tour durch verschiedene Weingüter rund um die Anbauregion Stellenbosch. Das Klima in Südafrika ist ideal für den Weinanbau und es gibt einige hervorragende Rotweine und Weißweine in der Region.

TAG 9: Training (Block 3)

Der dritte Trainingsblock mit einem wettkampfnahen Multi-Koppeltraining (Rad-Lauf-Wechsel). Am Nachmittag gibt es dann eine weitere Schwimmtechnikeinheit und eine kurze Athletik-Einheit.

TAG 10: Training (Block 3)

Der Tag beginnt wieder mit einer kurzen Radausfahrt und einem anschließenden, längeren Koppellauf. Nachmittags geht es wieder ins Schwimmbad und zur Athletik.

TAG 11: Entlastungstag (OPTIONAL)

Am dritten Ruhetag steht eine Kaphalbinseltour auf dem Plan. Bestandteile des Ganztagesausfluges sind die Fahrt über den Chapman´s Peak Drive, eine der bekanntesten Panoramastrecken Südafrikas und der nationalpark “ Cape of good Hope“. Hier gibt es die Möglichkeit zu einer kurzen Wanderung entlang den Klippen von Cape Point zum Kap der guten Hoffnung.

Natürlich lassen wir die Gelegengheit nicht aus, beim Boulders Beach in der Nähe von Simon’s Town eine Kolonie afrikanischer Pinguine zu besuchen, die diesen Strand für sich reserviert haben.

TAG 12: Trainingstag (Block 4)

Der letzte Trainingsblock beginnt mit der Königsetappe direkt nach dem Frühstück. Traumhafte Pässe und atemberaubende Landschaften erwarten die Teilnehmer. Im Anschluss gibt es eine erholsame Stretching-Einheit.

TAG 13: Trainingstag (Block 4)

Der letzte Trainingstag beginnt mit einem Nüchternlauf zur Aktivierung des Fettstoffwechsels. Nach dem Frühstück stehen dann noch einmal Radintervalle auf dem Plan und der Tag endet mit einer Schwimmtechnikeinheit.

TAG 14: Abreise

Am letzten Tag in Südafrika besteht noch einmal die Möglichkeit, nach Kapstadt zu fahren und Souvenirs einzukaufen. Am Nachmittag gibt es dann einen Transfer zum Flughafen und abends startet der Flieger gen Heimat.

TAG 15: Ankunft

Auch eine wunderschöne und abenteuerliche Sportreise findet irgendwann ihr Ende. Mit der Ankunft in Deutschland am Morgen endet das Triathlon Erlebniscamp Südafrika.

ANFORDERUNGEN

Für wen ist das Camp geeignet?

Erfahrene Einsteiger, Fortgeschrittene, Könner – das Erlebnis Triathloncamp Südafrika richtet sich an  Triathleten aller Leistungsklassen. Eine gewisse Grundfitness solltest du aber unbedingt mitbringen.

Voraussetzung für die Teilnahme:

  • Du legst Wert auf eine professionelle Betreuung
  • Genuß und Erlebnis sind dir ebenso wichtig
  • Du bist gesund und sporttauglich (ggf. Ärztliches Attest)
  • Du hast erste Erfahrung im Triathlonsport bzw. mit dem Radfahren in Gruppen
  • Du kannst 400m oder mehr am Stück Kraulen
  • Radausfahrten bis 100km auch in bergigem Terrain sind für dich kein Problem

Dann bist du in diesem Camp genau richtig!

Hinweis: Für absolute Einsteiger und Couchpotatoes ist das Angebot nicht geeignet. Schau dir bitte unsere Triathlon Einsteiger Camps auf Mallorca an. Hier sind unsere Mindestanforderungen wesentlich geringer und es gibt einen Krauleinsteigerkurs sowie ausgiebiges Fahrttechniktraining.

KOSTEN & LEISTUNGEN

Reisepreis

Das Camp ist nur 14-tägig buchbar. Der Camppreis beträgt 700€ für 2 Wochen. Über unseren deutschen Reisepartner Allacher Reisewelt können wir dir auch ein Reisepaket mit Flug und Unterkunft vermitteln. Das Rahmenprogramm mit Ausflügen und Touren ist optional buchbar. Gerne kannst du deinen Aufenthalt auch verlängern und Südafrika auf eigene Faust genießen. Die Allacher Reisewelt stellt dir gerne individuelle Reisebausteine für deine Traumreise zusammen.

Flüge kannst du selbst buchen oder unser Reisebüro sucht dir ein passendes Angebot heraus. Wir empfehlen South African Airways; Sportgepäck bis 23kg ist hier im Flugpreis bereits inklusive. Alternativ gibt es auch Direktflüge bei der Condor. Für den Radtransport musst du hier mit rund 70€ pro Strecke rechnen. Wir beraten dich gerne.

WEITERE REISEZIELE

Triathlon Camps