STELVIO / MORTIROLO / BERNINA

ALPENPÄSSE WOCHENENDE FÜR TRIATHLETEN

Kurzer Ausflug in die Alpen mit anständigen Höhenmetern

Termin: 06.08.-10.08.2018
Ort: Bormio
Camphotel: Hotel Cristallo****
Teilnehmerzahl: min. 4 / max. 12
Betreuung: 2 Guides auf der Strecke

VORAUSSETZUNG

Für wen ist das Camp geeignet?

Unser Alpenpässe Wochenende mit einer geplanten Streckenlänge von rund 325km und fast 9.000 Höhenmetern verteilt auf 3 Tage, hat einen hohen Schwierigkeitsgrad und ist daher nicht für Einsteiger oder unerfahrene Rennradfahrer geeignet. Du solltest schon ein paar Jahre lang sicher Rennrad fahren und unbedingt eine gewisse Grundkondition mitbringen, wenn du unsere Tour genießen willst.

Sichere Radbeherrschung (Technik) und richtiges Bremsen sind ein Muss! Außerdem erwarten wir, dass du in der Gruppe fahren kannst und keine Angst vor Tempo hast. Es zwingt dich selbstverständlich keiner, Abfahrten runter zu rasen, aber wenn du bergab mit dauer-angezogener Bremse fährst, ist diese Tour noch nichts für dich. Unser Angebot richtet sich an genussfreudige Sportler! Wir fahren kein Rennen, sondern wollen das Alpenpanorama genießen und eine Menge Spaß haben. Auf den Passhöhen darf dann auch mal ein Stück Kuchen auf den Tisch.

Der Schnitt auf den Etappen richtet sich nach dem gemütlichsten Teilnehmer in der Gruppe. Wir fahren so, dass jeder gut mitkommt. Anstiege und Abfahrten bewältigt jeder Teilnehmer im eigenen Tempo, Du solltest aber im Flachland im Gruppenverbund einen 25er Schnitt über längere Zeit locker mitfahren können.

QUALIFIZIERTE BETREUUNG

Deine Trainer fürs Alpenpässe Wochenende

CAMPLEITUNG

Patricia Birkel

Triathlon Coach, Fitness-Trainerin, Athletik-Coach, Radguide

RADGUIDE

Oliver Mattischek

Lizenz-Fahrer, Fahrradmechaniker, Radguide

„Wer bei Jorge Sports ein Trainingslager oder eine Sportreise bucht, kann sich auf eine Menge Spaß und tolle Erlebnisse gefasst machen. Patricia und Jörg machen das einfach super, sowohl fachlich als auch mit ihrer charmanten Art.“

WILLIE AUS SANTA PONSA

„Als Hobby-Triathleten mit nur wenig Bergerfahrung hatten wir zunächst großen Respekt vor der Idee, die höchsten Alpengipfel im Rahmen der Transalp-Tour zu bezwingen. Doch spätestens nach der ersten Etappe waren unsere Zweifel verflogen, da Jörg und Patricia alles Erdenkliche getan haben, um dieses Abenteuer so angenehm wie möglich zu gestalten.

Neben einem Begleitfahrzeug, was stets für den Fall der Fälle zur Stelle war, konnten wir durch ein individuelles Tempo und ausreichende Erfrischungspausen die Pässe sehr gut meistern. Das Wetter war traumhaft und unsere Radreise durch die Alpen hinterließ unvergleichliche Eindrücke, durch die das Erklimmen der Gipfel trotz der sportlichen Herausforderung immer gute Laune bereitet hat. Jörg und Patricia haben die Tour durchgehend professionell organisiert, und alles verlief nach Plan. Die Routenauswahl war durchaus ambitioniert, aber immer unserem Fitnessniveau angemessen.

Was Jorge Sports für uns ausmacht, ist eine ausgesprochen freundschaftliche, persönliche Betreuung, die wir so wahrscheinlich bei nur wenigen Veranstaltern erhalten hätten. Wir können die Transalp-Tour mit Jorge Sports uneingeschränkt empfehlen, und freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal!“

MAX UND FATIMA AUS BERLIN

Unsere Leistungen im Überblick

  • Pässetour mit dem Rennrad

  • 4 Nächte im Camphotel****

  • 3 geführte Radtouren

  • Spezifisches Athletiktraining für Radfahrer (Stretching, Mobility, Stability)

  • Wasser auf den Etappen

  • Eigene Anreise

  • Professionelle Campleitung

  • Familiäre Atmosphäre

  • Qualifizierte Radguides

  • Kleine Radgruppe und zwei Radguides auf der Strecke

  • Optional: Trainingsplan zur Vorbereitung auf TrainingPeaks

325 KILOMETER & 8.980 HÖHENMETER

Das ist das geplante Programm
für unser Alpenpässe Wochenende

Ankunft:

Die Anreise nach Bormio erfolgt eigenständig am Donnerstag. Beim gemeinsamen Abendessen im Hotel finden die Begrüßung der Teilnehmer und die Vorbesprechung statt.

Etappe 1: Einrollen über den Stelvio (97 km / 3.170 Hm)

Gleich auf unserer ersten Etappe geht’s zur Sache: Über die Südrampe von Bormio aus fahren wir auf das Stilfserjoch; 24 km lang geht es stetig bergauf. Bis zum Gipfel auf 2700m Höhe warten 1.844 Hm auf dich. Zur Belohung gibt es eine tolle Abfahrt nach Prad. Zurück geht es über den 13 km langen Umbrailpass mit 1.121 Hm. Im Hotel gibt es anschließend eine kurze Entspannungs-Einheit mit Stretching. Zum Abendessen erkunden wir die lokalte Gastronomie.

Etappe 2: Salto Mortirolo (106 km / 3.010 Hm)

Am zweiten Tag erwartet dich mit dem Mortirolo einer der härtesten Alpenpässe. 12km geht es mit über 10 Prozent bergan. Bis zur Passhöhe sammeln sich so 1.360 Hm. Da sind brennende Oberschenkel nicht ausgeschlossen. Zurück nach Bormio geht es über den Gaviapass. Dabei sind noch einmal 18 km mit 1.360 Hm zu bewältigen. Im Hotel gibt es abschließend ein kurzes, spezifisches Stabitraining, um deine Rumpfmuskulatur zu stärken. Das Abendessen ist an diesem Tage wohlverdient.

Etappe 3: Ausrollen über den Berninapass (122 km / 2.800 Hm)

Bei unserer letzten Etappe steht mit dem Berninapass von Tirano aus der längste Anstieg unserer Tour an: 37 km mit 1.880 Hm sind zu bewältigen. Damit hast du dann aber auch die meisten Höhenmeter des Tages im Sack. Die beiden weiteren Pässe (Furcola di Livigno und Passo Foscagno) wirst du danach vermutlich kaum mehr wahrnehmen.

Abreise

Unser kurzer, aber knackiger Alpen-Ausflug endet am Montag nach dem Frühstück. Wenn du magst, läufst du dir vorher noch mit uns die Beine locker.

KOSTEN & LEISTUNGEN

Reisepreis

Das Alpenpässe Wochenende in Bormio ist nur für das komplette Wochenende buchbar.
Der Preis für unser Sportpaket liegt bei 200€. Dafür bekommst du von uns eine Rechnung.

Anreise und Unterkunft sind nicht im Preis enthalten.

Wir haben Zimmer im Camphotel reserviert, die wir gerne weitervermitteln können.
Im halben DZ kommen dann 279€ für 4 Übernachtungen mit Frühstück auf dich zu.
Ein Einzelzimmer kostet 495€. Bezahlt wird direkt ans Hotel.

REISEANFRAGE

Jetzt Angebot anfordern!

Du möchtest an unserem Camp teilnehmen? Dann hast du idR zwei Möglichkeiten:
(1) Du kannst das Camp direkt bei uns buchen und dich selbst um deine Anreise und dein Hotel kümmern oder (2)
du buchst eine Pauschalreise bei unserem Reisepartner Holiday Hotline. Wir empfehlen die Anreise mit dem Auto!

Bitte fülle das Kontaktformular vollständig aus,
damit wir dir zeitnah ein unverbindliches Angebot zukommen lassen können.

    WEITERE REISEZIELE

    Triathlon Camps