Book Now

Wie lange musst du radeln, um 1 Kilo Körperfett zu verlieren?

In einem Kilogramm Fett stecken rund 9.000 kcal oder 37.600 kJ. Das ist eine gewaltige Energiemenge. Hier erfährst du, wie lange du in die Pedale treten musst, um diese Energie zu verbrauchen.

Nehmen wir mal an, du kannst im Grundlagenbereich eine Leistung von 200 Watt aufrechterhalten. 1 Watt entspricht 1 Joule pro Sekunde. Pro Stunde verbrauchst du dann 200 x 3.600 = 720.000 J oder 720 kJ, um dein Fahrrad vorwärts zu bewegen.

Weiter muss man den Wirkungsgrad unseres Motors berücksichtigen. Die Effizienz des menschlichen Stoffwechsels liegt bei 25 Prozent. D.h. unser tatsächlicher Energieverbrauch beim Radfahren ist viermal höher. Die Mehrenergie wird benötigt, um die Körpertemperatur zu regulieren.

Berücksichtigen wir diesen Wirkungsgrad von 25 Prozent ergibt sich folgende Rechnung:

t = E/P (Zeit = Energie / Leistung)

37.600.000 J / (4 x 200 Watt) / 3.600 s = 13 Stunden

Bei einer durchschnittlichen Leistung von 200 Watt brauchst du also 13 Stunden, um ein Kilogramm Fett zu verlieren!

Das ist eine ganze Menge Zeit im Sattel. Wenn du bis zum Saisonbeginn im nächsten Frühjahr beispielsweise 5 Kg Fett verlieren willst, solltest du rechtzeitig damit anfangen. Schließlich ist bei dieser Rechnung nicht berücksichtigt, dass Sport in der Natur ordentlich den Appetit anregt und wir einen Teil der verbrauchten Energie mit unserem Mahlzeiten direkt wieder ersetzen.

Ein realistisches Ziel für dein langfristiges Gewichtsmanagement sind 0,5 kg Fettverlust pro Woche.

Hier ist eine kleine Übersicht, wie sich die erforderlich Zeit verändert, wenn du mehr oder weniger viel Leistung auf die Pedale bringst:

Leistung Zeit
125 Watt 20,9 Stunden
150 Watt 17,4 Stunden
175 Watt 14,9 Stunden
200 Watt 13 Stunden
225 Watt 11,6 Stunden
250 Watt 10,4 Stunden
275 Watt 9,5 Stunden
300 Watt 8,7 Stunden

Viel Erfolg!

By | 2017-09-20T12:46:49+00:00 September 20th, 2017|Uncategorized|